Zitat der Woche

ZitatderWoche_ws

Zitat der Woche

Hier finden Sie eine Auswahl der vergangenen „Zitate der Woche“

 

2017

Dankbarkeit ist wie Brausepulver. Durchs Danken bekommt unser Leben Farbe und fängt an zu sprudeln.

Ulla Schaible

Es ist eine Illusion zu glauben, dass ich besser als Gott weiß, was gut für mich ist – Gott weiß es besser.

Ignatius von Loyola

Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich mache dich stark, ich helfe dir; mit meiner siegreichen Hand beschütze ich dich!

Die Bibel (Jesaja 41, 10)

Unsere Kultur ist von der Bibel durchsetzt, weshalb man sie gelesen haben sollte. Und das sage ich, obwohl ich keiner Religion angehöre.

Tim Bendzko

Die Bibel bringt nicht für jeden etwas, sondern alles für jeden Menschen.

Arno Backhaus

Das Gebet ist die geheimnisvolle Verbindung von der Ohnmacht des Menschen zur Allmacht Gottes

Jakob Abrell

Beim Glauben geht es nie um Meinungen, sondern um Jesus Christus! Über Meinungen können wir diskutieren, zu Jesus müssen wir uns bekennen.

Dario Pizzano

Wenn Sie auf die Welt schauen, verzweifeln Sie. Wenn Sie auf sich selbst schauen, werden Sie depressiv, aber wenn Sie auf Jesus schauen, werden Sie Ruhe finden.

Corrie ten Boom

2016

Vergebung ist keine einmalige Sache, Vergebung ist ein Lebensstil.

Martin Luther King

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Albert Schweitzer

Segen soll dich umgeben, wie ein heller Sonnenstrahl.
Liebe soll dich bergen, wie ein warmer Umhang aus weicher Wolle.
Geschützt und geborgen bist du in starken Händen die dich halten.

Susanne Schutkowski

Die Macht des Gebetes hängt nicht von dem ab, der es spricht, sondern von dem, der es hört.

Max Lucado

Liebe, Glaube, Dankbarkeit und Hoffnung sind die besten Vitamine für die Seele

Doro Zachmann

2015

Gib deinem Glauben Nahrung, damit dein Zweifel verhungert.

Corrie ten Boom

Es ist nicht die Größe unseres Glaubens, der Wunder bewirkt, sondern der Glaube an einen großen Gott.

Ruhelos ist unser Herz, bis es Ruhe findet in Gott.

Augustinus

Wenn wir uns selbst nur für eine Sekunde mit den Augen der Liebe Gottes sehen könnten, dann hätten sich unsere Selbstzweifel gleich für eine ganze Ewigkeit verflüchtigt.

Hans-Joachim Eckstein

Anschrift

Kirche am Bahnhof
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Friedrichstr. 4
35066 Frankenberg

Kontakt

Telefon: 06451/4530
info@efg-frankenberg.de

Bankverbindung

Spar- und Kreditbank Bad Homburg
IBAN:
DE51 5009 2100 0001 0200 05
BIC: GENODE51BH2