24h-Gebet und Anbetungsabend

 

„Das Erste und Wichtigste, wozu ich die Gemeinde aufrufe, ist das Gebet, und zwar für alle Menschen.
Bringt Bitten und Fürbitten und Dank für sie alle vor Gott“ schreibt Paulus an Timotheus.
Vom 22. auf den 23. September wollen wir 24 Stunden beten.
Wir beginnen am 22. September um 10 Uhr und enden am 23. September mit dem Gottesdienst.
Im Gebetsraum gibt es verschiedene Möglichkeiten, alleine oder gemeinsam mit anderen eine Stunde lang zu verbringen.
Von den Rückmeldungen von den letzten Malen waren manche erstaunt, wie schnell eine Stunde vergeht. Unser Herr hat verheißen,
dass er Gebet segnet. Gründe zu beten gibt es genug. Neben dem Glauben, dass Gott handeln wird,
haben Menschen immer wieder die Erfahrung gemacht, dass solche Stunden für die einzelnen Beter selbst zu einem großen Segen werden.
Listen hängen in der Gemeinde aus. Dort kann man sich für eine oder auch mehrere Stunden eintragen.
Am 22. September haben wir außerdem um 19 Uhr einen Anbetungsabend, an dem wir Gott gemeinsam mit Liedern ehren und das Abendmahl feiern.

Jeder ist herzlich willkommen 🙂

Anschrift

Kirche am Bahnhof
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Friedrichstr. 4
35066 Frankenberg

Kontakt

Telefon: 06451/4530
info@efg-frankenberg.de

Bankverbindung

Spar- und Kreditbank Bad Homburg
IBAN:
DE51 5009 2100 0001 0200 05
BIC: GENODE51BH2